Neuer, Zweireihiger Galvanik-Automat in Betrieb

Unsere neueste Errungenschaft ist eine automatisierte Galvanikstraße, die nach unseren Vorgaben geplant und angefertigt wurde. Damit sind wir in der Lage, alle anfallenden Arten von Beschichtungen (Gold, Silber, Nickel usw.) prozessoptimiert, ohne große Umrüstzeiten wirtschaftlich in höchstmöglicher Qualität und Präzision aufzubringen.
In der Reihe eins ist die gesamte Vorbehandlung mit allen gängigen Verfahren untergebracht. Hierzu zählen Abkochentfettung, elektrolytische Entfettung, Entfettung mit Ultraschall, Beizen, Unterkupferung sowie Nickel als Sperrschicht. In der zweiten Reihe sind in drei Gruppen Gold in verschiedenen Farbtönen, die Platinmetalle (Palladium, Platin, Rhodium und Ruthenium) und Silber untergebracht. Zu jeder Gruppe gehört eine angepasste Aktivierung. Bei dieser Aufstellung ergeben sich kurze Transportzeiten von der Aktivierung bis zum Edelmetallbad. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für eine einwandfreie Haftung und eine fehlerfreie Abscheidung der Edelmetalle.

 

 

Dieses Projekt wird durch die Europäische Union - Europäischer Fonds für regionale Entwicklung -

sowie das Land Baden-Württemberg gefördert.